Meine Welt

Was man Leben nennt Individuum Gefallener Engel

Eure Welt

Mein ABC Farben Briefe

Anderes

Kleinigkeiten Vergangen

Mehr ... ?

Musik

Wünsche

Spinnerwünsche Herzenswünsche

Credits

Designer
Design
Gefühle

Kiste auf. Gefühle rein. Kiste zu. Schlüssel umdrehen. Schlüssel in den tiefschwarzen Abgrund werfen. Und Kiste gleich hinter her.

Ich werde es wohl lernen müssen. Akzetpieren. Ich hasse meine Naivität. Ich hasse meine Gefühle. Meine Tränen. Den Brief, den ich geschrieben habe, der nie seinen Adressaten erreichen wird. Ich hasse mich dafür, meinen Freunden, wenn sie es bemerken, wehtun zu müssen. Ich hasse mich dafür, in nächster Zeit nicht mehr das optmistische, naive Mädchen sein zu können. Ich hasse das Gefühl, wenn man auf den Boden der Realität aufprallt und keiner da ist, der einem die Hand reicht. Ja ich weiß, ihr seid da wenn ich danach frage. Ich brauche noch nicht einmal zu fragen. Ihr seid einfach da. Und dafür liebe ich euch. Trotzdem müssst ihr mich verstehen. Ihr müsst es versuchen. Nein, ich denke nicht daran, wieder depressiv zu werden, auch wenn alles so klingen mag. Es sind nur meine Gefühle, die dort stehen. Meine Gefühle, die ich glaubte unter Kontrolle zu haben...
28.11.06 17:05
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


-dunkelrot- (30.11.06 21:39)
zu allem: *kinnladerunterklapp*


darf ich fragen auf wen das bezogen ist?


-dunkelrot- (30.11.06 21:45)
also...ich will dich damit ja nich nagreifen.aber ich komm mir vergessen und egal vor.und des muss ich dir jetz mal sagen.als wär ich diir scheißegal.wenn wir uns sehen,ändert sich des manchmal,abba...du erwähnst mich einmal,um dich zu beschweren.des tut weh.


und ich bitte dich noch um eines:öffne die augen,befor es zu spät ist...

bitte versteh des richtig.ich erinner mich nur an heute,kunst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de